Antennen-, Wandler- und Radommarkt nach Produkt, Plattform, Endbenutzer, Anwendung, Technologie, Frequenz und Area

Dublin, 31. März 2021 (GLOBE NEWSWIRE) – Der Markt für Antennen, Wandler und Radome nach Produkt (Antenne und Wandler, Radom), Plattform (Boden, Marine, Luft), Endbenutzer, Anwendung, Technologie (Radar, Kommunikation) , Sonar), Häufigkeit, Region – Globale Prognose bis 2025 “Bericht wurde hinzugefügt ResearchAndMarkets.com Angebot.

Die weltweite ATR-Marktgröße wird voraussichtlich von 9,1 Mrd. USD im Jahr 2020 auf 16,0 Mrd. USD im Jahr 2025 steigen, bei einer jährlichen Wachstumsrate von 11,9% von 2020 bis 2025.

Das Wachstum des Marktes ist auf den wachsenden Trend der Automatisierung in der Flugsteuerung und die Zunahme der Verteidigungsausgaben und F & E-Aktivitäten zur Entwicklung von ATR zurückzuführen, die rauen Bedingungen standhalten und Langstreckenfähigkeiten bei geringem Stromverbrauch bieten.

Der ATR-Markt umfasst unter anderem wichtige Akteure wie Raytheon Technologies Corporation (USA), Honeywell International Inc. (USA), L3Harris Technologies Inc. (USA), Lockheed Martin Corporation (USA) und Cobham Plc (Großbritannien). Diese Akteure haben ihr Geschäft auf verschiedene Länder verteilt, darunter Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, den Nahen Osten und Afrika sowie Lateinamerika. COVID-19 hat sich auch auf das Geschäft ausgewirkt. Branchenexperten glauben, dass COVID-19 die ATR-Produktion und -Dienstleistungen im Jahr 2020 weltweit um 25 bis 30% beeinflussen könnte.

Boden: Das größte Marktanteilssegment des ATR-Marktes nach Plattform

Basierend auf der Plattform ist der ATR-Markt in Luft-, Boden- und Marineplattformen unterteilt. Die Bodenplattform ist das Plattformsegment, das den größten Anteil am ATR-Markt ausmacht. Die steigende Nachfrage nach verbesserter und optimierter Kommunikation, Navigation und Überwachung auf allen Plattformen treibt den Antennen-, Wandler- und Radommarkt an. Das Seesegment des Antennen-, Wandler- und Radommarktes wird im Prognosezeitraum voraussichtlich mit der höchsten CAGR wachsen, da die Nachfrage nach unbemannten Unterwasserfahrzeugen steigt und Militärschiffe aufgerüstet werden, was wiederum zu einem Anstieg führt in der Nachfrage nach Antennen und Transpondern.

Die Geschichte geht weiter

Verteidigung: nach Endnutzern größtes Marktanteilssegment des ATR-Marktes

Basierend auf dem Endbenutzer ist der ATR-Markt in Handel und Verteidigung unterteilt. Das Verteidigungssegment ist im Vergleich zum kommerziellen Segment das größte Segment des ATR-Marktes. Das Marktwachstum ist auf das hohe Volumen an Antennen, Wandlern und Radomen zurückzuführen, die in Verteidigungsplattformen verwendet werden.

Asien-Pazifik: Die am schnellsten wachsende Region auf dem ATR-Markt.

Für den asiatisch-pazifischen Raum wird im Prognosezeitraum die höchste CAGR-Rate für den ATR-Markt prognostiziert. Länder im asiatisch-pazifischen Raum entwickeln sich rasch weiter und verbessern die Fähigkeiten von Flugzeugsystemen. Dies bietet Herstellern von Antennen, Wandlern und Radomen die Möglichkeit, ihr Geschäft in der Region zu verbessern. Ein Anstieg der Nachfrage nach Low-Cost-Carriern (LCCs) ist einer der Faktoren, die das Wachstum des ATR-Marktes im asiatisch-pazifischen Raum vorantreiben.

Behandelte Hauptthemen:

1. Einleitung

2 Forschungsmethodik

3 Zusammenfassung

4 Premium Insights
4.1 Attraktive Marktchancen
4.2 Markt für Antennen, Wandler und Radome nach Produkten
4.3 Antennen-, Wandler- und Radommarkt nach Technologie
4.4 Antennen-, Wandler- und Radommarkt nach Ländern

5 Marktübersicht
5.1 Einleitung
5.2 Marktdynamik
5.2.1 Treiber
5.2.1.1 Ausweitung der Modernisierungsprogramme für die Luft- und Raumfahrt
5.2.1.2 Steigende Nachfrage nach militärischen Uavs
5.2.1.3 Nachfrage nach technologisch fortschrittlicher ATR für Flugzeuge der nächsten Generation
5.2.1.4 Bedeutung von Radomen in der Kriegsführung
5.2.2 Einschränkungen
5.2.2.1 Lange Dauer der Produktzertifizierung
5.2.3 Möglichkeiten
5.2.3.1 Entstehung von Flugzeugherstellern im asiatisch-pazifischen Raum und in Lateinamerika
5.2.3.2 Steigende Popularität von Evtol-Flugzeugen
5.2.3.3 Neue Verbundwerkstoffe zur Verbesserung der Radomeigenschaften
5.2.4 Herausforderungen
5.2.4.1 Hohe Herstellungskosten und Konstruktionsbeschränkungen
5.2.4.2 Wartung von Radomen
5.2.4.3 Wirtschaftliche Herausforderungen aufgrund von COVID-19
5.2.4.4 Reduzierter globaler Bedarf an Wartung, Reparatur und Überholung (Mro) aufgrund von COVID-19
5.3 Durchschnittlicher Verkaufspreis
5.4 Wertschöpfungskettenanalyse
5.5 Marktökosystemkarte
5.5.1 Prominente Unternehmen
5.5.2 Privat- und Kleinunternehmen
5.5.3 Endbenutzer
5.6 Störungen, die sich auf das Geschäft der ATR-Kunden auswirken
5.6.1 Revenue Shift & New Revenue Pockets für ATR-Hersteller
5.7 Fünf-Kräfte-Analyse von Porter
5.7.1 Bedrohung durch neue Teilnehmer
5.7.2 Ersatzbedrohung
5.7.3 Verhandlungsmacht der Lieferanten
5.7.4 Verhandlungsmacht der Käufer
5.7.5 Grad des Wettbewerbs
5.8 Handelsdatenstatistik
5.8.1 Datenstatistik exportieren
5.8.2 Datenstatistik importieren
5.9 Technologietrends im ATR-Markt
5.9.1 Verwendung einer plattformübergreifenden Anti-Jam-GPS-Navigationsantenne (Magna)
5.9.2 Rekonfigurierbare Flüssigkeitsantennen für die Anpassungsfähigkeit von Flugzeugen
5.10 Fallstudie
5.10.1 Installation von mechanisch phasengesteuerten Array-Antennen für den Breitbanddienst während des Flugs
5.11 Reichweite / Szenarien

6 Branchentrends
6.1 Einleitung
6.2 Technologietrends
6.2.1 Radar mit synthetischer Apertur
6.2.2 3D-Druck
6.2.3 Erweiterte Materialien für Uav-Antennen
6.2.4 Verwendung eines breiten V-Bandes für die Satelliten-Flugzeug-Kommunikation
6.2.5 Leichte Antennen
6.2.6 Plasma-Radom-Technologie für weltraumgestützte Antennen
6.2.7 Stealth-Radome
6.2.8 Dyneema-Kristalltechnologie für Radome
6.2.9 Harztransferformtechnik
6.2.10 Mehrbandradome
6.3 Innovationen und Patentanmeldungen

7 Antennen-, Wandler- und Radommarkt nach Plattform
7.1 Einleitung
7.2 Boden
7.2.1 Telekommunikationstürme
7.2.2 Bodenfahrzeuge
7.2.2.1 Befehls- und Kontrollfahrzeuge
7.2.2.2 Selbstfahrende Artilleriefahrzeuge
7.2.2.3 Unbemannte Bodenfahrzeuge (Ugv)
7.2.2.4 Nutzfahrzeuge
7.2.3 Flugsicherung
7.2.4 Kommandozentralen
7.3 Marine
7.3.1 Handelsschiffe
7.3.1.1 Passagierschiffe
7.3.1.2 Massengutfrachter
7.3.1.3 Behälter
7.3.1.4 Tanker
7.3.1.5 Trockenfrachtschiffe
7.3.1.6 Allgemeine Frachtschiffe
7.3.1.7 Andere
7.3.2 Militärschiffe
7.3.2.1 U-Boote
7.3.2.2 Zerstörer
7.3.2.3 Fregatten
7.3.2.4 Korvetten
7.3.2.5 Flugzeugträger
7.3.2.6 Offshore-Hilfsschiffe (Osvs)
7.3.3 Verkehrsflugzeuge
7.3.3.1 Schmalkörperflugzeuge (Nba)
7.3.3.2 Großraumflugzeuge (Wba)
7.3.3.3 Extra Wide Body Aircraft
7.3.3.4 Regionale Transportflugzeuge (Rta)
7.3.4 Business & General Aviation
7.3.4.1 Business Jets
7.3.4.2 Leichtflugzeuge
7.3.4.3 Kommerzielle Hubschrauber
7.3.5 Militärflugzeuge
7.3.5.1 Kampfjets
7.3.5.2 Spezielle Missionsflugzeuge
7.3.5.3 Transportflugzeuge
7.3.5.4 Militärhubschrauber
7.3.6 Unbemannte Luftfahrzeuge (Uav)
7.3.6.1 Kommerzielle Uav
7.3.6.2 Militärische Uav
7.3.7 Evtols
7.3.7.1 Lufttaxi
7.3.7.2 Persönliches Luftfahrzeug
7.3.7.3 Ambulanzflugzeug
7.3.7.4 Luftfrachtfahrzeug

8 Markt für Antennen, Wandler und Radome nach Produkttyp
8.1 Einleitung
8.2 Antenne und Wandler
8.2.1 Wachsende Streitigkeiten zwischen Ländern treiben die Nachfrage nach Antennen und Schallköpfen im Verteidigungssektor voran
8.2.2 Antennenmarkt nach Struktur
8.2.3 Parabolreflektorantennen
8.2.4 Flachflugzeugantennen
8.2.5 Andere
8.2.6 Antennenmarkt nach Typ
8.2.6.1 Blendenantennen
8.2.6.2 Mikrostreifenantennen
8.2.6.3 Array-Antennen
8.2.6.4 Drahtantennen
8.2.7 Wandlermarkt nach Typ
8.2.7.1 Software-definierte Wandler
8.2.7.2 Herkömmliche Wandler
8.3 Radom
8.3.1 Sandwich
8.3.2 Festes Laminat
8.3.3 Dielektrischer Raumrahmen
8.3.4 Metallraumrahmen

9 Antennen-, Wandler- und Radommarkt nach Endbenutzer
9.1 Einleitung
9.2 Auswirkungen von COVID-19 auf kommerzielle und Verteidigungsantennen, Wandler und Radome
9.2.1 Am stärksten betroffenes Endbenutzersegment
9.2.1.1 Kommerziell
9.2.2 Am wenigsten betroffenes Endbenutzersegment
9.2.2.1 Verteidigung
9.3 Kommerziell
9.4 Verteidigung

10 Antennen-, Wandler- und Radommarkt nach Frequenz
10.1 Einführung
10.2 Hf / Uhf / Vhf-Band
10.2.1 Diese Frequenzbänder werden für die Fernüberwachung und -verfolgung bevorzugt
10,3 L-Band
10.3.1 L-Band-Bandradare werden häufig für das Flottenmanagement und die Anlagenverfolgung verwendet
10.4 S-Band
10.4.1 S-Band-Radare werden zur Überwachung mittlerer Reichweite verwendet
10,5 C-Band
10.5.1 C-Band-Radare werden für militärische Langstrecken-Schlachtfelder und Bodenüberwachung verwendet
10.6 X-Band
10.6.1 X-Band-Radare werden zur Situationserkennung verwendet
10.7 Ku-Band
10.7.1 Ka-Bänder bieten eine breite Strahlabdeckung und einen höheren Durchsatz im Vergleich zu niedrigeren Bändern
10,8 Ka-Band
10.8.1 Ka-Band überträgt Daten mit einer höheren Rate als Ku-Band
10.9 Multiband
10.9.1 Mehrbandradare werden zur kohärenten Erkennung und Verfolgung von sich bewegenden Zielobjekten verwendet

11 Antennen-, Wandler- und Radommarkt nach Anwendung
11.1 Einführung
11.2 Kommunikation
11.2.1 Kommunikationsbedarf an Bord einer Plattform und eines Command Centers, von denen erwartet wird, dass sie den Markt antreiben
11.3 Navigation und Überwachung
11.3.1 Wachsender Fokus auf den autonomen Betrieb von Plattformen, um das Marktwachstum voranzutreiben

12 Antennen-, Wandler- und Radommarkt nach Technologie
12.1 Einleitung
12.2 Radar
12.2.1 Bedarf an satellitengestützter Kriegsführung, ISR und Informationsverbreitung treiben dieses Segment voran
12.3 Kommunikation
12.3.1 Nachfrage nach kundenspezifischen Kommunikationslösungen zur Erhöhung der Konnektivität für die Bodenunterstützung, die voraussichtlich den Markt antreiben wird
12.4 Sonar
12.4.1 Notwendigkeit zur Verbesserung der Meerwasserüberwachung treibt die Nachfrage nach Sonarsystemen an
12.4.2 Sonar in der Luft
12.4.3 Schiffssonar

13 Antennen-, Wandler- und Radommarkt, regionale Analyse
13.1 Einleitung
13.2 Auswirkungen von COVID-19 auf den Markt für Antennen, Wandler und Radome nach Regionen
13.3 Nordamerika
13.4 Europa
13.5 Asien-Pazifik
13.6 Naher Osten und Afrika
13.7 Lateinamerika

14 Wettbewerbslandschaft
14.1 Einleitung
14.2 Marktanteilsanalyse, 2019
14.3 Umsatzanalyse der Top 5 Marktteilnehmer, 2019
14.4 Competitive Leadership Mapping
14.4.1 Stern
14.4.2 Aufstrebender Leader
14.4.3 Durchdringend
14.4.4 Teilnehmer
14.4.5 ATR Market Competitive Leadership Mapping (Startups / Sme)
14.4.5.1 Fortschrittliche Unternehmen
14.4.5.2 Responsive Unternehmen
14.4.5.3 Dynamische Unternehmen
14.4.5.4 Startblöcke
14.5 Wettbewerbsszenario
14.5.1 Marktbewertungsrahmen
14.5.2 Einführung und Entwicklung neuer Produkte
14.5.3 Verträge
14.5.4 Akquisitionen / Partnerschaften / Joint Ventures / Vereinbarungen

15 Firmenprofil
15.1 Hauptakteure
15.1.1 L3Harris Technologies, Inc.
15.1.2 Cobham plc
15.1.3 Raytheon Technology Corporation
15.1.4 Lockheed Martin Corporation
15.1.5 Allgemeine Dynamik
15.1.6 Northrop Grumman Corporation
15.1.7 Honeywell International Inc.
15.1.8 Astronik
15.1.9 Bae Systems plc.
15.1.10 Die Boeing Company
15.1.11 Jenoptik
15.1.12 Royal DSM
15.1.13 Saint-Gobain
15.1.14 Nordam
15.1.15 Communications & Power Industries LLC
15.1.16 HR Smith Unternehmensgruppe
15.1.17 Antcom
15.1.18 Thales Group
15.1.19 Rohde & Schwarz
15.1.20 Flir Systems (Raymarine)
15.1.21 Grüne Telemetrie- und Antennensysteme
15.1.22 Kongsberg Gruppen
15.1.23 Rami
15.1.24 Kelvin Hughes
15.1.25 Starwin Industries
15.1.26 Toray Advanced Composites
15.1.27 Royal Engineered Composites
15.1.28 Kitsap-Verbundwerkstoffe
15.1.29 Harbin Topfrp Composite Co., Ltd. (Htc)
15.2 Andere Unternehmen
15.2.1 Delta G.
15.2.2 Comtech Telecommunications
15.2.3 Kaman-Verbundwerkstoffe
15.2.4 FDS Italien Srl
15.2.5 Pacific Radomes Inc.

16 Anhang
16.1 Diskussionsleitfaden
16.2 Knowledge Store: Das Abonnementportal
16.3 Verfügbare Anpassung

Weitere Informationen zu diesem Bericht finden Sie unter https://www.researchandmarkets.com/r/b007or

KONTAKT: KONTAKT: ResearchAndMarkets.com Laura Wood, Senior Press Manager press@researchandmarkets.com Für EST-Bürozeiten Rufen Sie 1-917-300-0470 an 353-1-416-8900

Comments are closed.